Maschendrahtzaun oder Doppelstabmattenzaun – auf welchen Zaun soll die Wahl fallen

wire-mesh-509117_640(3)Wer einmal mit offenen Augen durch die Straßen läuft wird feststellen, dass gerade zwei Zaunvarianten besonders häufig anzutreffen sind, der Maschendrahtzaun und der Doppelstabmattenzaun. Beide Zäune sind sehr unterschiedlicher Natur, bieten jedoch, jeder für sich, auch ganz eigene Vorzüge. Auf welchen Zaun die Wahl fällt, sollte daher von den persönlichen Anforderungen abhängig gemacht werden.

Was für den Maschendrahtzaun spricht

Einer der Hauptgründe für den sich viele Nutzer für einen Maschendrahtzaun entscheiden, ist natürlich erst einmal der Preis. Der Maschendrahtzaun gehört zu den günstigsten Zaunvarianten die der Handel anbietet und lässt sich ausgesprochen vielseitig einsetzen. Der Maschendrahtzaun ist einfach ein Klassiker und nicht mehr von privaten Grundstücken wegzudenken.

Gegenüber Kunststoffzäunen bietet der Maschendrahtzaun als Drahtgitterzaun zudem eine lange Lebensdauer. Möglicher Rost lässt sich leicht entfernen und durch eine Lasur behandeln. So bleibt der Maschendrahtzaun lange schön anzusehen und erfüllt seinen Zweck als Einfriedung, die unerwünschte Besucher fernhält vom Grundstück. Was ebenfalls ein deutlicher Vorteil des Maschendrahtzauns ist, ist, dass er sich leicht ausbessern lässt.

Sollte es zu kleinen Schäden am Gitter kommen, kann das entsprechende Teilstück ganz einfach entfernt werden indem man es heraus schneidet. Ein entsprechend zugeschnittenes Teilstück von einer neuen Rolle lässt sich dann problemlos wieder einfügen. Es ist also nicht notwendig, hier gleich den Zaun im Ganzen zu ersetzen.

Vorteile des Doppelstabmattenzauns

Ein Vorteil des Doppelstabmattenzauns der sofort ins Auge springt, ist seine Stabilität. Die quer- und auch diagonal-verlaufenden Stäbe machen den Doppelstabmattenzaun zu einem echten Hindernis für alle, die nicht erwünscht sind auf dem Grundstück. Daher wird der Doppelstabmattenzaun auch gerade als Einfriedung für Industriegelände oder sehr weitläufige Grundstücke, die man nicht so gut im Auge behalten kann, eingesetzt.

Denn auf diesen Zaun ist immer Verlass. Wer beim Kauf seines Doppelstabmattenzauns noch darauf achtet, dass dieser pulverbeschichtet ist, muss sich zudem um unschöne Rostflecken keine Sorgen machen. Der Doppelstabmattenzaun liegt in seinem Anschaffungspreis zwar über dem eines Maschendrahtzauns, jedoch lohnt die Investition für alle, die viel Wert auf eine massive Stabilität und zudem Langlebigkeit legen. Auch was die Farben angeht, kann bei einem Doppelstabmattenzaun zudem mittlerweile aus unterschiedlichen Optionen gewählt werden, von Grün bis Anthrazit.

Comments are closed.

Post Navigation