Mäuse im Garten – so werden sie vertrieben

Nicht jeder Gartenbesitzer ist immer unbedingt glücklich, wenn Mäuse im Garten sind. Dabei gibt es Mäuse, die keinen Schaden anrichten, aber andere können erheblichen Schaden anrichten. mouse-385095_640Da ist vor allem an Wühlmäuse zu denken und diese müssen vertrieben werden.

Auf jeden Fall aber, auf natürliche Art und Weise vertrieben, damit die Ernte sichergestellt ist. Bevor man nun aber beginnt die Mäuse zu verjagen, ist es gut, sich vorab ein Bild zu machen, welche Maus, denn nun im Garten ist. Denn Hausmäuse sind wertvolle Helfer und unterstützen bei der Schädlingsbekämpfung. Daher ist diese nicht immer unbedingt zu vertreiben.

Wie geht man gegen Mäuse vor

Wer sich darüber wundert, dass plötzlich die Blumen nicht mehr treiben und blühen und auch das Gemüse einfach nicht wachsen will, der sollte unbedingt mal der Sache auf den Grund gehen. Denn es kann sich dabei um Wühlmäuse handeln, die daran schuld sind. Denn Wühlmäuse lieben Wurzeln, Blumenzwiebeln und Knollen und fressen diese von unten her an. Wer den Verdacht hat, dass es sich um Wühlmäuse handelt, der kann sich den Ort mal etwas genauer ansehen.

Wühlmäuse graben gerne kleine Erdhügel, befindet sich daneben noch ein Loch, dann ist das ein klares Indiz für die Wühlmaus. Am Aussehen kann eine Wühlmaus von der Hausmaus nicht unterschieden werden. Also ein Laie kann den Unterschied nicht erkennen. Die Wühlmaus hat auch nichts mit einem Maulwurf zu tun, das wird leider viel zu oft verwechselt.

Der Maulwurf frisst gerne die Schädlinge, die den Pflanzen Schaden anrichten. Die Wühlmaus hingegen schadet selbst den Pflanzen und darin liegt der große Unterschied zwischen Maulwurf und Wühlmaus. Der eine ist nützlich, die andere weniger.

Die Bekämpfung der Wühlmäuse

Die Wühlmaus sollte immer mit natürlichen Mitteln bekämpft werden. Wer Gift ausstreut, der gefährdet auch alle anderen Tiere, die im Garten nützlich sind. Lärm mag die Maus nicht, daher ist die Wühlmaus mit Lärm ganz einfach zu vertreiben. Ein laut tickender Wecker neben dem Loch der Wühlmaus kann da schon wahre Wunder vollbringen. Auch extreme Gerüche vertreiben die Wühlmaus, da diese Tiere eine sehr empfindliche Nase haben. Düfte aus ätherischen Ölen vertreiben die Mäuse sicher und zuverlässig.

Comments are closed.

Post Navigation