Category Archives: Garten

Maschendrahtzaun oder Doppelstabmattenzaun – auf welchen Zaun soll die Wahl fallen

wire-mesh-509117_640(3)Wer einmal mit offenen Augen durch die Straßen läuft wird feststellen, dass gerade zwei Zaunvarianten besonders häufig anzutreffen sind, der Maschendrahtzaun und der Doppelstabmattenzaun. Beide Zäune sind sehr unterschiedlicher Natur, bieten jedoch, jeder für sich, auch ganz eigene Vorzüge. Auf welchen Zaun die Wahl fällt, sollte daher von den persönlichen Anforderungen abhängig gemacht werden.

Was für den Maschendrahtzaun spricht

Einer der Hauptgründe für den sich viele Nutzer für einen Maschendrahtzaun entscheiden, ist natürlich erst einmal der Preis. Der Maschendrahtzaun gehört zu den günstigsten Zaunvarianten die der Handel anbietet und lässt sich ausgesprochen vielseitig einsetzen. Der Maschendrahtzaun ist einfach ein Klassiker und nicht mehr von privaten Grundstücken wegzudenken. Read More …

Obstbäume bei wenig Platz

quince-61574_640Nicht jeder besitzt einen großen Garten, aber Obstbäume wären schon etwas tolles. Keiner muss darauf verzichten, denn Säulenobstbäume benötigen nicht viel Platz und eignen sich für jeden Garten. Und der Ertrag der Kleinen Bäume, kann sich durchaus sehen lassen. Wichtig ist dennoch, dass der Säulenobstbau auch richtig gepflegt wird und dann wird man auch richtig Spaß mit dem Baum haben.

Säulenobst für den kleinen Garten

Säulenobstbäume sind prinzipiell nicht anders als die großen Verwandten, eben nur dass der Platzbedarf weitaus geringer ist. Diese Bäume jedoch haben eine schlanke Form. Auch die Wurzeln sind nicht stark ausgeprägt und genau aus diesem Grund eignen diese sich für den kleinen Garten oder sogar Terrasse. Read More …

Doppelstabmattenzaun – Die Möglichkeiten

fence-101794_640(5)Den Maschendrahtzaun und Doppelstabmattenzaun bepflanzen – Wer sich für einen Maschendrahtzaun oder einen Doppelstabmattenzaun entscheidet, hat prinzipiell immer schon eine gute Wahl getroffen. Beide Zaunvarianten gehören zu den beliebtesten Zaunmodellen und haben sich als Einfriedung für Grundstücke fest etabliert.

Sie sind stabil, insbesondere der Doppelstabmattenzaun punktet hier durch eine massive Verarbeitung dank verschweißter Stäbe, recht günstig in der Anschaffung, langlebig und unkompliziert in ihrer Montage. Doch manch ein Zaunbesitzer wünscht sich noch etwas mehr von seinem Maschendrahtzaun oder seinem Doppelstabmattenzaun. Wer Wert auf eine besondere Optik legt, der kann seine Zäune auch ganz einfach bepflanzen. Dies bringt gleich verschiedene Vorteile mit sich. Read More …

Ist noch alles in Ordnung im Garten?

Kleingärtner sind eine verschworene Gemeinschaft. Wenn nicht gerade ein Nachbarschaftsstreit wütet, helfen sie einander. Dieses Helfen ist heutzutage, wo es alles zu kaufen gibt, nicht lawnmower-384589_640(2)unbedingt auf materielle Güter beschränkt. Früher hat der eine Nachbar dem anderen die lange Leiter geliehen, die Motorsäge, einen Häcksler oder den Rasenmäher.

Auch einen Vertikutierer muss nicht jeder in seinem Garten haben. Zudem haben viele Kleingartenvereine einen gewissen Gerätepark, der für alle gegen wenig Geld auszuleihen ist. Die Nachbarschaft heute betrifft mehr das gegenseitige Achten auf mögliche Beschädigungen durch Witterungseinflüsse, eventuelle Einbrüche, Schäden durch Vandalen. Read More …

Mäuse im Garten – so werden sie vertrieben

Nicht jeder Gartenbesitzer ist immer unbedingt glücklich, wenn Mäuse im Garten sind. Dabei gibt es Mäuse, die keinen Schaden anrichten, aber andere können erheblichen Schaden anrichten. mouse-385095_640Da ist vor allem an Wühlmäuse zu denken und diese müssen vertrieben werden.

Auf jeden Fall aber, auf natürliche Art und Weise vertrieben, damit die Ernte sichergestellt ist. Bevor man nun aber beginnt die Mäuse zu verjagen, ist es gut, sich vorab ein Bild zu machen, welche Maus, denn nun im Garten ist. Denn Hausmäuse sind wertvolle Helfer und unterstützen bei der Schädlingsbekämpfung. Daher ist diese nicht immer unbedingt zu vertreiben. Read More …

Nützliche Tiere im Garten

honey-bee-469560_640Wenn man sich mal genau im Garten umschaut, wird man ganz schnell feststellen, wie viele Tiere in unseren Gärten leben. Da wimmelt es nur so von Insekten oder auch anderen Kleintieren. Oft fallen diese erst gar nicht so auf. Bei vielen muss man sich schon auf die Lauer legen, um sie zu entdecken, oder einfach auch mal unter die Erde schauen.

Bei den meisten davon handelt es sich um sehr nützliche Tiere, die erst das ökologische Gleichgewicht in den Gärten sicherstellen. Natürlich sind einige von ihnen auch Schädlinge und daher ungebeten, aber dafür haben wir in den Gärten auch wieder die nützlichen Tiere, welche sich wiederum von diesen Schädlichen ernähren. Es handelt sich also um einen perfekten Kreislauf der Natur. Read More …

Gartenarbeiten im Frühjahr

Sobald im Frühjahr, die ersten Sonnenstrahlen erscheinen, ist es an der Zeit, sich um den Garten zu kümmern. Denn nun gilt es ihn, nach dem Winter wieder zum Leben zu erwecken. Für jeden snowdrop-523667_640Gartenbesitzer bedeutet dies, dass sehr viel an Arbeit anfallen wird. Die Bäume und Sträucher sollten jetzt gut gepflegt werden.

Denn der Winter könnte diese sehr angegriffen haben und deshalb benötigen die jetzt sehr viel Aufmerksamkeit. Mit Kalkfarbe kann jeder Baum, nach dem Winter wieder auf Vordermann gebracht werden. Dazu streicht man nur den Stamm des Baumes gleichmäßig mit der Kalkfarbe ein. Im Frühjahr werden auch die Obstbäume geschnitten. Nach dem Winter lässt sich auch ganz einfach erkennen, welche Äste gekürzt oder ganz abgeschnitten werden müssen. Alle kaputten Äste werden herausgeschnitten. Read More …